Vorbereitung auf Turniersaison - Britta sieht tolle reiterliche Entwicklung

Nachdem am vergangenen Wochenende etliche Teilnehmer ihre Turnierreifeprüfung in Form des Reitabzeichens der Klassen III und IV abgelegt hatten, freuten sich jene Reiter auf einen Dressurlehrgang erneut unter der Leitung von Britta Johnston.

"Britta hat eine besondere Art uns zu motivieren", neben der Fähigkeit viele kleine Fehler bei der Hilfengebung zu erkennen und zu korrigieren, lautete das Fazit zweier Reiterinnen. Erfreuliche Resonanz war ebenfalls, dass erneut etliche Schulpferde zum Einsatz kamen und somit auch der noch turnierunerfahrenere Nachwuchs großes Interesse an diesem Lehrgang zeigte. Am Ende lernen Reiter und unsere Schulpferde enorm bei diesem Lehrgang, das erhöht ingesamt das Niveau und entspricht genau unserer Zielsetzung im Verein, lautete das Fazit vom Vereinsvorsitzenden Michael Born. Erfreulich wiederum, dass unsere Reitlehrerinnen dabei waren, um auch deren Kenntnisse zu verbessern und Aspekte in die täglichen Übungsstunden im Verein zu integrieren.

Insgesamt wieder einmal ein toller Lehrgang, an dem mehr als zehn Mitglieder teilgenommen haben. So gut vorbereitet kann die Turniersaison gerne kommen.

Auf dem Foto v.l.n.r.: Saskia Dünkeloh auf Winni, Laureen Güttler auf Obelix, Britta Johnston und Silke Diele, Caroline Kirsch auf Festus, Alina Vogel auf Smarty und Anke Castien-Born auf NewLove

 
© 2018 RVV Vilsendorf