Am Freitag, den 29.07.2011 fand auf der Vereinsanlage des RVV Vilsendorf die Abnahme der Motivationsabzeichen im Voltigieren statt. Acht Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren hatten sich zuvor eine Woche lang intensiv auf diese Prüfung in Theorie und Praxis vorbereitet. In der Theorie standen zunächst Themen rund ums Pferd auf dem Stundenplan. So erarbeiteten sich die Teilnehmerinnen Grundkenntnisse auf den Gebieten Pferdehaltung, Voltigierausrüstung  und Voltigierkunde. In der Praxis galt es dann, das zuvor theoretisch erarbeitete Wissen anzuwenden: Ein Pferd von der Weide holen, es führen, anbinden, putzen, für die gemeinsame Voltigierstunde ausrüsten und vieles mehr.  Auf den Voltigierpferden Kleiner Onkel und Pauline sowie natürlich auf dem Holzpferd wurden anschließend die verschiedensten Übungen ausprobiert und so lange geübt, bis alles sicher klappte. Der 29.07.2011 war schließlich der große Tag, den alle mit großer Spannung erwarteten. Bei Sonnenschein durften die Kinder zuerst ihre Selbstständigkeit im Umgang mit dem Pferd unter Beweis stellen, was ihnen ohne Probleme gelang. In der Voltigier-Prüfung beeindruckten alle Kinder durch gut ausgeführte, sichere Übungen in Schritt und Galopp, einzeln und mit Partner. Bei der Ehrung lobte Prüferin Corinna Fischer-Türschmann: „Die Kinder haben sich wirklich gut vorbereitet und tolle Übungen gezeigt.“ Und so konnten alle Teilnehmer überglücklich ihre Urkunden und Abzeichen in Empfang nehmen.

Das Steckenpferd legten erfolgreich ab: Julia Schneider, Gina Paltins, Tabea Beyer, Pia Hundeshagen

Das Kleine Hufeisen absolvierten Daria Kilbel, Lea Kastrup, Anna Mardmöller

Das Große Hufeisen legte erfolgreiche Nele Jensen ab

Ein besonderer Dank geht auch Wiebke Haas und Lea Tonnemacher, die den Kurs vorbereitet und durchgeführt haben!

 
© 2018 RVV Vilsendorf