Weihnachtsreiten in Vilsendorfer Reithalle

Die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens zog erneut in diesem Jahr viele Besucher auf die Reitanlage in Vilsendorf. Die Vilsendorfer Reiterinnen und Voltigierer haben sich in diesem Jahr besonders früh auf die Vorstellung vorbereitet und mit vielen Darbietungen die zahlreich erschienenen Zuschauer begeistert. Selbstverständlich wurde eine Quadrille und ein Pas-de-Deux gezeigt, aber auch die 1. Voltigiermannschaft bot mir ihrer Kür am Bock eine tolle Vorstellung. Auf keinen Fall durfte in diesem Jahr das Ponyreiten für die "Kleinen" fehlen, wen wundert es, dass sich eine lange Warteschlange bildete, aber alle anstehenden Kinder kamen auf ihre Kosten und durften sich teilweise sogar das Wunschpony auswählen.

Ulla Tonnemacher als Verantwortliche für das Programm war es auch in diesem Jahr gelungen, trotz des naßkalten Wetters den Nikolaus in die Reithalle zu locken. Bevor er aber sein Säckel leerte mußten Lieder angestimmt oder Gedichte vorgetragen werden. Eine beachtliche Vorstellung der kleinen Gäste. Er verabschiedete alle Besucher anschließend und wünschte ihnen eine angenehme Adventszeit und nahm sich vor auch im nächsten Jahr wieder in Vilsendorf vorbei zu schauen.

 

Programm:

Am Sonntag, den 04.12. ist es wieder soweit, wir laden ein zum Weihnachtsreiten

15.00 UhrBegrüßung
15.15 UhrErwachsenenquadrille
15.30 UhrPas de Deux
15.45 UhrVorführung der 1. Volti-Mannschaft
16.00 UhrPonyreiten
16.30 Uhr

Vilsendorfer Weihnachtsmärchen

"Eine Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens

im Anschluss kommt der Nikolaus !!!

 
© 2018 RVV Vilsendorf